Dasis AG

St. Alban-Rheinweg 64

4052 Basel

 

061 338 80 30

info@dasis.ch

Unternehmen

Team

Kontakt

Jobs

Meilensteine

Terminologie

© 2019 Dasis AG

Impressum               GAV               Allpura

  • Facebook - Weiß, Kreis,
  • Tripadvisor - Weiß, Kreis,
  • LinkedIn - Weiß, Kreis,

Eine Karriere in der Gebäudereinigungsbranche

 

Eine Karriere in der Gebäudereinigungsbranche lohnt sich. Mitarbeitenden in der Gebäudereinigung können von spannenden Bildungs- und Aufstiegsmöglichkeiten profitieren. Offene Stellen publizieren wir regelmässig auf unserer Homepage oder unserer Facebookseite.

Formelle Berufsbildung

Lehre

GebäudereinigerIn ist ein abwechslungsreicher, anspruchsvoller und auch körperlich herausfordernder Beruf mit Karrieremöglichkeiten. Sie werden zur Fachperson ausgebildet und kennen den korrekten Umgang mit Reinigungs- und Pflegemitteln, können sicher mit Chemikalien umgehen und die unterschiedlichen Geräte wie Hochdruckreiniger, Kehrsaugmaschinen und Hebebühnen bedienen. Die Lehre zeichnet sich durch die praktische Ausbildung auf der einen Seite und durch schulische Wissensvermittlung auf der anderen Seite aus.

 

Berufsprüfung

Gebäudereinigungsfachleute mit Fachausweis haben auf dem Arbeitsmarkt gute Chancen. Sie leiten Gruppeneinsätze, planen den Einsatz der Mitarbeitenden sowie der Arbeitsmittel und sind verantwortlich für die fachgerechte Erledigung der Aufträge. Gebäudereinigungsfachleute führen Mitarbeitende und betreuen die Lernenden.

Höhere Fachprüfung

Mit dieser höheren Fachprüfung leiten Sie als Vorgesetzter in grossen Unternehmen den Reinigungsdienst oder führen einen eigenen Betrieb. Sie sind u. a. zuständig für Akquisition, Auftragsabwicklung, Kostenkontrolle und Personalführung. Dipl. GebäudereinigerInnen arbeiten in leitender Funktion in Reinigungsunternehmen, häufig auch als selbstständige Unternehmer/innen. In der Branche besteht ein Mangel an gut qualifizierten Berufsleuten. Dipl. Gebäudereiniger/innen haben deshalb in der Reinigungsbranche sehr gute Aufstiegschancen.

Weiterbildung

Deutschkurs

Für alle Mitarbeitenden stehen mehrere Weiterbidlungsangebote zur Verfügung. Für eine gezielte Verbesserung der Deutschkenntnisse bietet ECAP einen speziellen Kurs an: Deutsch für Beschäftigte in der Reinigungsbranche. Der Kursinhalt wurde zusammen mit Branchenvertretern entwickelt und kostet CHF 100. Dasis AG übernimmt für ihre Mitarbeitenden die Kosten.

Fachkurse

Die Regionale Paritätische Kommission organisiert regelmässig Fachkurse für GebäudereinigerInnen. Das aktuelle Kursprogramm 2020 der Sektion Basel umfasst Basis-Kurse bis zu Arbeitshebebühnen-Kurse. Die Kurse sind für alle Mitarbeitenden kostenlos.

GAV-Lehrgang

Die Paritätische Kommission der Reinigunghsbranche in der Deutschschweiz bietet für Angestellte ohne Berufsbildung im Bereich Reinigung einen brancheninternen Lehrgang an, dessen erfolgreiches Bestehen Anspruch auf einen höheren Mindestlohn (Lohnstufe II) gibt. Ziel ist es, Teilnehmenden den Eintritt in die formale Berufsbildung zu erleichtern. Der lohnrelevante GAV-Lehrgang besteht aus zwei Modulen bzw. 16 Lerneinheiten (80 Lektionen à 45 Minuten). Er setzt sich zusammen aus einem Basis- und einem Spezialisierungsmodul.

Allpura Kurse

Die Zielgruppe der Allpura-Kurse sind Mitarbeitende in Führungsfunktionen. Allpura bietet deshalb Intensivkurse an, die es den Mitarbeitenden ermöglichen, ihr Wissen gezielt zu erweitern und zu vertiefen. In den Ausbildungszentren in Rickenbach und in Dietikon finden Führungskräfte Kurse in den Bereichen Fachausbildung, Führung und Kommunikation sowie Kundenorientierung und Verkauf.

Arbeitsicherheit und Gesundheitsschutz

Optimale Arbeitsbedingungen und ein vorbildliches Handeln sind wichtige Voraussetzungen, um Unfälle zu vermeiden. Der Arbeitgeber ist gesetzlich verpflichtet, alle Massnahmen zum Schutz der Gesundheit der Arbeitnehmenden zu treffen, die nach der Erfahrung notwendig, nach dem Stand der Technik anwendbar und den Verhältnissen des Betriebes angemessen sind. Allpura bietet für  Arbeitssicherheit und Gesundheitsschutz mehrere Kurse an.

Entwicklung der Aus- und Weiterbildung in der Schweiz (Allpura)

 

2014

Gebäudereiniger/-in EFZ

Erste Abschlussprüfung des Qualifikationsverfahrens

 

2013

Gebäudereinigungsfachmann/-frau mit FA
Beginn der dritten Revision des Reglements (neu: Prüfungsordnung)

Gebäudereiniger/-in EBA
Erste Abschlussprüfung des Qualifikationsverfahrens

2010

Gebäudereiniger/-in EBA/EFZ
Inkraftsetzung der neuen Verordnungen über die berufliche Grundbildung

2008

Dipl. Gebäudereiniger/-in
Inkraftsetzung der revidierten Prüfungsordnung

2007

Gebäudereinigungsfachmann/-frau mit FA
Start erster Vorbereitungslehrgang Art. 32 im BBZ Olten

2003

Gebäudereinigungsfachmann/-frau mit FA
Inkraftsetzung des revidierten Reglements

2001

Gelernter Gebäudereiniger/-in
Erste Lehrabschlussprüfungen in Lostorf

1998

Gelernter Gebäudereiniger/-in
Start erster Lehrgang im BBZ Olten
Erste Einführungskurse in Sursee
Inkraftsetzung des ersten Reglements

1993

Dipl. Gebäudereiniger/-in
Erste Höhere Fachprüfung

1991

Dipl. Gebäudereiniger/-in
Inkraftsetzung des ersten Reglements

1989

Gebäudereinigungsfachmann/-frau mit FA
Erste Eidg. Berufsprüfung
Inkraftsetzung des ersten Reglements

EBA: Eidg. Berufsattest, 2-jährige Ausbildung
EFZ: Eidg. Fähigkeitszeugnis, 3-jährige Ausbildung
FA: Eidg. Fachausweis
BBZ: Berufsbildungszentrum